Kultur und Unterhaltung

Wer den großen Saal lange nicht gesehen hat, der wird ihn kaum wiedererkennen. Farblich geschmackvoll hergerichtet und mit ansprechenden Möbeln ausgestattet, lechzt er geradezu nach größeren Veranstaltungen.

Mit seiner Kapazität von bis zu 250 Personen ist der Saal der zweitgrößte des Ortes. Der Name “Engels Kulturbühne” spiegelt dabei sowohl Tradition als auch Gegenwart wieder.

Damals, als die Restauration noch Dorfkrug hieß, gehörte die Immobilie der Familie Engel. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Mit der Bezeichnung “Kulturbühne” wird praktisch die  Rolle der optisch hervorragend dem Saal eingepaßten Bühne charakterisiert. Dabei ist die Bezeichnung “Kultur” ganz bewußt breit angelegt und umfaßt unter dem Oberbegriff Unterhaltung mit Show, Comedy, Theater und Kabarett viele Genres.

Karten für alle Veranstaltungen können ab sofort erworben werden unter (03342) 508 547  oder direkt in der Gaststätte “Zur süßen Ecke”, Schöneicher Straße 36.